Es war einmal … – Gedichtverfilmung

Im Schuljahr 2017/18 arbeitete die Klasse 4b, mit Unterstützung von Frau Reitschuster und Frau Wendling, begeistert an kurzen Gedichten von Franz Hohler aus dem Buch „Es war einmal ein Igel“. Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler zwischen zwei Varianten des Verfilmens wählen: Dem Kinostreifen oder der Legetechnik. In vielen Stunden intensiver Arbeit erstellten die Kinder ihr Material, erarbeiteten Kriterien für das Gelingen der Videos und filmten schließlich selbst ihre Umsetzung der Kinderverse. Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Hier entsteht eine neue Homepage - Homepage ist im Aufbau!