Origamie-Street-Art-Kunstwerke in der Schule

Die 5. und 6. Klassen haben im Fachunterricht WG Origami-Installationen gestaltet. In Anlehnung an die Die Origami-Street-Art-Kunstwerke von Mademoiselle Maurice haben sie hunderte Blumen, Windräder und Vögel in Regenbogenfarben  gefaltet. In Gruppenarbeit gemeinsame Entwürfe entwickelt und diese dann umgesetzt. Als Symbole für den menschlichen Umgang miteinander:

„Auch wir sollten offen sein gegenüber Unbekanntem und unbekannten Menschen. Nur wenn wir fremde Menschen – die auf der Flucht sind und zu uns kommen – kennenlernen,  können wir sie achten und ihnen helfen.“

 

Hier entsteht eine neue Homepage - Homepage ist im Aufbau!