„Lange Nacht“ der Klasse 5a

Am Freitag, den 8.November, führte die Klasse 5a die Aktion „Lange Nacht“ an der Mittelschule Offingen durch. Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Marion Vega und der Sozialarbeiterin Sara Rebele–Fayala, verbrachten die Schüler/innen gemeinsame Stunden von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr an der Schule. Ziel dieser Aktion war es, sich besser kennenzulernen, da einige Schüler aus anderen Grundschulen im September neu an die Offinger Schule gekommen waren. Auch die Themen „Mobbing“, „Klassengemeinschaft“ und „Sozialkompetenz“ wurden an diesem Abend angesprochen und anhand von verschiedenen Übungen und Spielen verdeutlicht. Im Vordergrund standen die Klassengemeinschaft mit dem „WIR-Gefühl“ und natürlich der Spaß, welcher auf jeden Fall nicht zu kurz kam. Bei einem Hotdog konnten sich die Kinder zwischendurch in der Schulküche stärken. Nach 5 Stunden, gefüllt mit Spielen, Übungen und Gesprächen, wurden die Schüler/innen um 22 Uhr von Ihren Eltern an der Schule abgeholt und in das wohlverdiente Wochenende geschickt.